mbox (Mülltonnenbox 3er) – Wunschfarbe

ab 2.399,00 

Vorteile auf einem Blick
  • Made in Germany, pflegeleicht und langlebig dank hochwertigem Metall.
  • Keine Bodenschwelle, Bedienung mit nur einer Hand.
  • Kein lästiges Kippen oder Herausziehen der Mülltonnen beim Befüllen.
  • Platzsparend dank unserem intelligenten Schiebetüren-System.
  • Ausreichende Belüftung trotz geschlossener Einhausung.
  • Einzigartiges Design auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst.
  • Erweiterungen möglich: Abschließbarkeit, Fußöffnung Mülltonnendeckel, Wunschmotiv

Lieferzeit: 4 bis 8 Wochen

  • 120 Liter
  • 240 Liter
  • Glatt
  • Kreuzkantung
  • Quadratlochung
Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: BW01-1983B Kategorien: , Schlagwort:
Teile Sie diese Seite mit jemandem

Beschreibung

Diese Mülltonnenbox 3er aus verzinktem Metall, in Wunschfarbe pulverbeschichtet ist für 3 Mülltonnen mit einem Volumen von 120 L oder 240 L geeignet.

Unsere verschiebbaren Front- und Deckelelemente sorgen für ein einfaches und bequemes Bedienen unserer Boxen. So wird der Müll ganz bequem von oben in die Mülltonnen entsorgt, ein lästiges Herausziehen oder -kippen der Tonnen bleibt erspart. Außerdem lässt sich die gesamte, unter Umständen sehr schwere Tonne ohne Bodenschwelle aus den Mülltonnenboxen herausziehen und an die Straße stellen. Trotz des geschlossenem Design verfügen unsere Boxen über ausreichende Belüftungsmöglichkeiten – vor allem im Sommer ein echter Pluspunkt.

Unser größter Anspruch an unsere Boxen: Sie sollen edel aussehen und sich optisch in das Umfeld einpassen. Dank verschiedener Metalle und der Möglichkeit der Pulverbeschichtung sind Ihnen bei der Farbwahl keine Grenzen gesetzt. Durch individuelle Fronten – Lochung, Lasergravur oder ganz klassisch geschlossen – bekommen Sie ein echtes Unikat zu sich nach Hause.

Die Front- und Deckelelemente laufen dank kugelgelagerter Hartgummirollen sehr leichtgängig und leise auf unserem intelligenten Schienensystem. So kann selbst zur späten Stunde der Abfall bequem und ohne starke Geräuschentwicklung entsorgt werden. Wir haben bei unseren Mülltonnenboxen auf Drehtüren verzichtet, dadurch bringen unsere Boxen einen geringen Platzbedarf mit sich. Auch in schmalen Einfahrten oder Durchgängen finden unsere Mülltonnenboxen ihren Platz.

Grundsätzlich sollte der Aufstellort für die Mülltonnenbox fest und eben sein. Im Fußbereich unserer Boxen befinden sich zahlreiche Bohrungen mit deren Hilfe die Box auf dem Untergrund befestigt werden kann. Auch ein Unterlegen zum Ausgleich von kleineren Unebenheiten oder geringem Gefälle ist hiermit möglich. Auf Anfrage können zusätzliche Stabilisierungspfosten oder individuelle Halter gefertigt werden.

Zusätzlich bieten wir Ihnen verschiedene Erweiterungen zu Ihrer Mülltonnenbox 3er an. Jede Box kann mit einem Wunschmotiv Ihrer Wahl individualisiert werden und/oder um eine Verriegelung/Abschließbarkeit ergänzt werden. Zudem bieten wir Ihnen ein Fußpedalsystem für Ihre Mülltonnen an, sodass Sie die Deckel Ihrer Mülltonnen bequem per Fußpedal bei der Entsorgung öffnen können.

Zusätzliche Information

Gewicht1 kg
Volumen

120 Liter, 240 Liter

Maße

mbox (3 Mülltonnen) 120 Liter Volumen – 1730x1125x770 mm (BxHxT), mbox (3 Mülltonnen) 240 Liter Volumen – 2000x1250x950 mm (BxHxT)

Farbe (Andere Farben auf Anfrage)

Verzinkt (ohne Pulverbeschichtung), Verkehrsgrau (RAL7042), Dunkelgrau (DB703), Anthrazitgrau (RAL7016), Moosgrün (RAL6005), Signalblau (RAL5005)

Frontgestaltung

Glatt, Kreuzkantung, Quadratlochung

Produktdetails

verschiebbare Front-Deckelelemente | kugelgelagerte Hartgummirollen | Stützen, Laufschienen und Verschraubungen aus rostfreiem Edelstahl | Griffknöpfe rund aus Edelstahl

Versandarten

Abholung, Lieferung & Montage, Lieferung per Spedition

Montage

Inklusive Montageanleitung und Montagematerial (das benötigte Material für eine evt. Bodenbefestigung/Wandbefestigung ist nicht im Lieferumfang enthalten)

Frage zum Produkt

Häufige Fragen und Antworten

Allgemeine Informationen

Gerne können Sie uns nach Terminabsprache in unserer Manufaktur besuchen oder Sie schauen sich unsere Boxen in einem Musterpark an.

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten:

  • Überweisung
  • PayPal
  • Kreditkarte (Mastercard / VISA)
  • Lastschrift
  • Barzahlung bei Abholung

Lieferung

Da wir in unserer Manufaktur Ihre Mülltonnenbox individuell und auftragsbezogen fertigen, müssen Sie grundsätzlich mit einer Lieferzeit von 4-8 Wochen ab der Auftragsklarstellung kalkulieren.

Die Lieferzeit kann sich bei bestimmten Materialien, dem Design oder je nach Versandweg verkürzen. Wir bitten Sie bei dringlichem Bedarf um Kontaktaufnahme.

Alle Informationen rund um den Versand finden Sie hier.

Na klar. Sprechen Sie uns einfach an. Sie können die Box in losen Einzelteilen abholen, was sich beim Transport mittels Van o.ä. empfiehlt. Natürlich verpacken wir Ihre Mülltonnenbox alternativ auf einer Palette. Eine Aufbauanleitung bekommen Sie natürlich von uns mit dabei. Für die Ladungssicherung sind Sie selbst verantwortlich.

Wir liefern in folgende Länder:

  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
  • Luxembourg
  • Niederlande
  • Belgien
  • ggf. weitere Länder

Bitte beachten: Bestellung aus Deutschland, nach Deutschland können direkt über den Onlineshop abgewickelt werden. Bei Bestellung aus anderen Ländern kontaktieren Sie uns bitte vor Ihrer Bestellung. Da die Speditionskosten individuell berechnet werden müssen, möchten wir diese vorab mit Ihnen besprechen.

Reklamation

Durch das geradlinige Design der Mülltonnenbox und den Effekt der Oberflächenspannung kann es vorkommen, dass sich auf den Schiebeelementen geringe Mengen Wasser ansammeln.

Sollte es bei Ihnen zu einer störenden Wasseransammlung kommen, sollte die Box vorne oder hinten unterlegt werden, sodass das Wasser leichter abfliessen kann. Gerne fertigen wir Ihnen (auch im Nachgang), passende Unterlagen welche Sie selbst unterlegen können.

Die Ansammlung von Wasser auf der Oberfläche stellt keinen Reklamationsgrund dar. Oftmals hilft jedoch schon ein kurzes abwischen oder ein Wasserabzieher aus dem Sanitärbereich.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Formular, E-Mail oder Telefon unter: Kontakt

Bitte nehmen Sie hier umgehend Kontakt zu uns auf. Wir werden gemeinsam eine optimale Lösung finden.

Über die Box

Fronten geschlossen:

Bei dieser Auswahl sind die verschiebbaren Front- Deckelelemente unserer Mülltonnenbox komplett geschlossen und weisen keine Löcher oder Muster auf.

Wenn Sie sich für ein Wunschmotiv wie eine Hausnummer oder ein besonderes Motiv interessieren, wählen Sie bitte diese Variante.

Grundmodell, ohne Aufpreis

Fronten mit Quadratlochung:

Die Fronten unserer Mülltonnenboxen lassen sich standardmäßig mit einer Quadratlochung gestalten. Die Löcher sind 15x15mm groß und haben einen vertikalen und horizontalen Abstand von 15mm zueinander. Sollten Sie ein anderes Lochbild wie z.B. Rund- oder Sternlochungen wünschen, oder die Anzahl der Löcher soll variieren, so sprechen Sie uns bitte darauf an. Wunschmotive lassen sich in dieser Variante nur in den Seitenteilen umsetzen.

Aufpreis pro Mülltonnenbox 150€ inkl. gültiger MwSt

Fronten mit Kreuzkantung:

Unsere Mülltonnenboxen lassen sich im Standard mit einer Kreuzkantung herstellen. Hierbei wird das Frontelement so bearbeitet das ein „3D-Effekt“ entsteht. Die Kreuzkantung ist grundsätzlich bei glatten und geschlossenen Fronten möglich. Bei einer Front mit einem Lochbild oder Wunschmotiv geht in unseren Augen der „3D-Effekt“ verloren und ist nicht empfehlenswert.

Aufpreis pro Mülltonnenbox 150€ inkl. gültiger MwSt

Front-/Seitenelement mit Wunschmotiv:

Um Ihre Mülltonnenbox noch individueller zu gestalten, ist es möglich in den Fronten oder auch in den Seitenelementen Wunschmotive einzuarbeiten. So können wir z.B. Hausnummern, Logos, Sprüche oder auch andere Motive wie z.B. eine Skyline Ihrer Heimatstadt realisieren. Das Motiv wird aus dem Stahl mittels Stanz- Schneid- oder Lasertechnik ausgenommen und anschließend mit einer farbigen Platte hinterlegt. Hausnummern und Schriften lassen sich ohne größeren Aufwand einarbeiten. Für aufwendige Motive benötigen wir eine CAD-Datei (.dwg/.dxf) um diese verarbeiten zu können. Sollte die Erstellung dieser Datei für Sie nicht möglich sein, so sprechen Sie uns bitte an.

Die technische und optische Umsetzbarkeit Ihres Wunschmotives wird nach der Bestellung von uns geprüft, es wird eine techn. Skizze zur Verdeutlichung und Klarstellung erstellt, welche von Ihnen noch angenommen werden muss.

Im Bestellprozess können Sie Ihren Wunschtext angeben. Ein Motiv übermitteln Sie uns bitte in separater E-Mail oder laden es im Bestellprozess hoch. Ggf. ist hierzu im Vorfeld ein Telefongespräch sinnvoll. Sie können uns hier kontaktieren.

Aufpreis pro Hausnummer/Wort je Front: 200€ (Bsp. im mittleren Deckel der lbox „Musterstrasse 33“ = 200€ Aufpreis)

Aufpreis für frei wählbare Motive je Front: 500€

Die Position des Wunschmotives wird immer aus der Vorderansicht heraus bestimmt. Mögliche Bauteile sind: Frontelement links, Frontelement mitte, Frontelement rechts sowie Seitenelement links und Seitenelement rechts.

Verriegelbare/Abschließbare Variante:

Um Ihre Mülltonnen vor dem Zugriff von dritten zu schützen, bieten wir Ihnen unsere Mülltonnenboxen zum abschließen mittels Profilzylinder an. Somit kann verhindert werden, dass fremde Ihre Mülltonnen befüllen. Hierbei verwenden wir zur Verriegelung ein System mit Profilzylinder (Halbzylinder). Es ist möglich, an dieser Stelle einen Profilzylinder aus einer Schließanlage zu verbauen.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Formular, E-Mail oder Telefon unter: Kontakt

Einer jeden Mülltonnenbox liegt bei Auslieferung eine ausführliche Montageanleitung, das entsprechende Werkzeugs sowie alle benötigten Materialien bei. Ähnlich wie beim Aufbau gekaufter, nicht zusammengebauter Möbel können Sie der Anleitung Schritt für Schritt folgen und somit selbständig die Mülltonnenbox an Ihrem gewünschten Aufstellort errichten.

Mülltonnenbox Montageanleitung
Ausschnitt der Montageanleitung für unsere Mülltonnenboxen

Hier können Sie die Montage der Mülltonnenbox im Zeitraffer betrachten: https://www.youtube.com/watch?v=QT75-frdzsU

Sie können zwischen folgenden Materialien wählen. Untenstehend erhalten Sie detaillierte Informationen.

  • Verzinkt
  • Edelrost (Cor-Ten)
  • Wunschfarbe pulverbeschichtet
  • Edelstahl

 

Verzinkt:

 

Die Grundvariante unserer Mülltonnenboxen ist verzinkt. Die Box ist somit vor Korrosion geschützt und hat eine silbergraue Farbe. Hierbei wird die Mülltonnenbox aus sendzimirverzinkten Stahlblechen hergestellt. Das bandförmige Feinblech wird durch eintauchen in ein flüssiges Zink mit einer bis zu etwa 20µ dicken Zinkschicht überzogen.

Die Oberfläche ist zur Anfangszeit silbergrau glänzend. Im Laufe der Zeit geht der glanzgrad jedoch verloren und es entsteht eine mattgraue Oberflächenoptik.

Durch die kathodische Schutzwirkung sind auch die Schnitt- und Bohrkanten unserer Mülltonnenverkleidung in gewisser Weise vor Korrosion geschützt. Vereinzelte Bildung von leichtem Oberflächenrost in diesen Bereichen können jedoch vorkommen. Zum Ausschluss dieser möglichen Roststellen können Sie die Stellen mit Zinkstaubfarbe bearbeiten. Sprechen Sie uns hierauf an.

Bitte beachten Sie, dass es bei verzinkten Bauteilen zu Fertigungs- und Handlingsbedingten Oberflächenspuren wie Fingerabdrücke, Maschinenabdrücke, Schmauchspuren, Einschüsse unterschiedliche Schattierungen kommen kann; ausgenommen hiervon sind tiefe Kratzer bis auf das Rohmaterial.

Bei den Zinkoberflächen bildet sich oftmals in kurzer Zeit ein meist weiß-graues Zinkkorrosionsprodukt, der so genannte „Weißrost“. Weißrost ist die Bezeichnung für alle Korrosionsprodukte des Zinks, die als weißgraue Flecken auftreten. Die Bildung von Weißrost steht nicht im Zusammenhang mit dem Verzinkungsverfahren und ist kein Maßstab für die Güte der Verzinkung und berechtigt nicht zur Reklamation. Es ist vielmehr eine Erscheinung, die ganz wesentlich von den Witterungs- und Umgebungsbedingungen von frisch verzinkten Teilen abhängig ist. Bei einer leichten Weißrostbildung tritt keine nennenswerte Schädigung in Bezug auf die Gebrauchsfähigkeit des Bauteils ein, da die normgemäße Dicke des Zinküberzuges in der Regel erhalten bleibt. Allerdings wird das optische Gesamterscheinungsbild ggf. durch die Weißrostbildung beeinträchtigt. Geringe Mengen an Weißrost werden nach Fortfall der auslösenden Bedingungen in eine das Zink schützende Deckschicht umgewandelt. In Bezug auf die Bewertung der optischen Beeinträchtigung ist grundsätzlich zu bedenken, dass sich der zunächst vorhandene silbrige Glanz ohnehin im Verlaufe einiger Monate verliert und sich sukzessiv in einen hellen Grauton verwandelt. Im Zuge dieses natürlichen Alterungsprozesses egalisieren sich diese weißgrauen Verfärbungen oftmals nahezu vollständig.

Die verzinkte Grundvariante ist die Basis für unsere Box in Wunschfarbe pulverbeschichtet. Eine farbliche Beschichtung dieser Variante ist theoretisch auch im Nachgang möglich, z.B. Mülltonnenbox Anthrazit.

Reinigung verzinkter Oberflächen:

Für die optimale Pflege und Reinigung von verzinkten Oberflächen sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden.
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen)
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.
  • Um Verschmutzung wie Fette, Öle, Ruß oder Kleberreste auf verzinkten Oberflächen zu entfernen, dürfen aromatisches Testbenzin oder Isopropylalkohol (IPA) angewandt werden.
  • Scheuermilch o. ä. sollte nicht verwendet werden, da die Oberfläche angeraut und damit unansehnlich wird. Auch bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist, in Bezug auf den Oberflächenschutz Vorsicht geboten.
  • Zur schnellen und einfachen Reinigung haben sich handelsübliche Wasserabzieher mit Gummilippe aus dem Sanitärbereich empfohlen. Bitte verwenden Sie hierbei ausreichend Wasser und entfernen Sie zuvor Fremdpartikel

Lagerung verzinkter Bauteile:

Verzinkte Teile sollten ausschließlich trocken gelagert werden. Vorsicht bitte beim Transport und Lagerung von Teilen, die in Folie und mit Zwischenlagen aus Wellpappe eingepackt sind. Bei etwaigem Wasserstau und Hitzeeinwirkung (z.B. durch Sonneneinstrahlung), können Wasserflecken oder ein Abdruck der Wellpappenstruktur zurückbleiben.

Untergründe:

Bei den Untergründen muss keine größere Rücksicht genommen werden. Staunässe ist zu verhindern.

Vorstehende Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen und praktischen Erfahrungen und schließen eigene Prüfungen nicht aus. Sie sollen nach bestem Wissen informieren, ohne rechtsverbindlich zu sein.

Edelrost (Cor-Ten):

Bei der Materialvariante Edelrost (Cor-Ten) unserer Mülltonnenboxen wird die Box aus wetterfestem Baustahl gefertigt. Durch die Zugabe von bestimmten Legierungselementen bildet sich unter Bewitterung (Wechselnde Feucht-Trocken Perioden)  in einem Zeitraum von bis zu zwei Jahren eine Sperrschicht aus festhaftenden Sulfaten oder Phosphaten. Diese Sperrschicht verlangsamt die weitere Abrostung des Grundwerkstoffes wesentlich.

Am Ende des Bewitterungsprozess weist wetterfester Baustahl eine dunkle rotbraune Farbe auf, wobei je nach Umwelteinflüssen Unterschiede in der Charakteristik und Farbgebung zu beachten sind. Möglicherweise werden als berostete Stellen zunächst Abdrücke von Handschuhen oder anderen Abrieben gebildet. Diese Flächen gleichen sich jedoch mit der Zeit an und sind im späteren Verlauf nicht mehr zu erkennen.

Bitte beachten Sie, dass es bei Edelrost-Bauteilen zu Fertigungs- und Handlingsbedingten Oberflächenspuren wie Fingerabdrücke, Maschinenabdrücke, Schmauchspuren, Einschüsse unterschiedliche Schattierungen kommen kann. Da der wetterfeste Baustahl jedoch gewisse „Selbstheilungskräfte“ besitzt, verschwinden diese Kratzer, Abdrücke, etc normalerweise im Laufe der Zeit.

Der Auslieferungszustand unserer Edelrostboxen ist blank, unbewittert. Es ist jedoch möglich, dass Teile vollständig oder auch teilweise berostet ausgeliefert werden.

Reinigung der Edelrost-Oberflächen:

Für die optimale Pflege und Reinigung von Edelrost- Oberflächen sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden.
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen)
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.
  • Um Verschmutzung wie Fette, Öle, Ruß oder Kleberreste auf den Oberflächen zu entfernen, dürfen aromatisches Testbenzin oder Isopropylalkohol (IPA) angewandt werden.
  • Scheuermilch o. ä. sollte nicht verwendet werden, da die Oberfläche angeraut und damit unansehnlich wird. Auch bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist, in Bezug auf den Oberflächenschutz Vorsicht geboten.

Bitte beachten Sie, dass der Einfluss von z.B. Vogelkot, Hundeurin ,.. negative Auswirkungen auf den Cor-Ten Stahl haben kann. Bitte waschen Sie diese Rückstände ab.

Lagerung Edelrost Bauteile:

Edelrost Teile sollten ausschließlich trocken gelagert werden. Vorsicht bitte beim Transport und Lagerung von Teilen, die in Folie und mit Zwischenlagen aus Wellpappe eingepackt sind. Bei etwaigem Wasserstau und Hitzeeinwirkung (z.B. durch Sonneneinstrahlung), können Wasserflecken oder ein Abdruck der Wellpappenstruktur zurückbleiben.

Es ist durchaus denkbar, die Materialien im unmontierten Zustand der Witterung auszusetzen um den Rostvorgang zu starten. Bitte achten Sie darauf, die Teile so zu lagern, dass Sie im späteren Montagezustand zu rosten beginnen um Laufnasen o.ä. zu Beginn nicht in die falsche „Richtung“ zu erzeugen.

Untergründe:

Vorsicht bei dem Untergrund, insbesondere Naturstein oder Holz, aber auch Betonstein oder Teer können von ablösenden Rostpartikeln im Ablaufwasser betroffen sein und sich dort ablagern. Dies kann zu Verfärbungen oder sogar Schäden führen. Bitte überprüfen und reinigen Sie regelmäßig und gerade in der Anfangszeit die Untergründe.

Bitte informieren Sie sich bei dem Hersteller bzw. Lieferanten des Untergrundmaterials über die fachgerechte Reinigung.

Versiegelung / Beschleunigung:

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Hersteller von Produkten zum Schutz, zur Beschleunigung des Rostvorgangs oder zur Versiegelung der Oberfläche. Wir verwenden diese Produkte grundsätzlich nicht und liefern im unbewitterten Zustand aus. Bei Interesse informieren wir Sie gerne. Sprechen Sie uns darauf an.

Vorstehende Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen und praktischen Erfahrungen und schließen eigene Prüfungen nicht aus. Sie sollen nach bestem Wissen informieren, ohne rechtsverbindlich zu sein.

Wunschfarbe Pulverbeschichtet:

Unsere Mülltonnenboxen können farblich nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Wir verwenden hierzu das Verfahren der Pulverbeschichtung, da dies im Gegensatz zu einer Nasslackierung ohne Lösemittel und Schwermetalle auskommt und damit die Umwelt schont.

Als Basis für die Beschichtung dienen sendzimirverzinkte Bleche welche einen Korrosionsschutz gewährleisten. Diese Bleche werden dann im Betrieb der Pulverbeschichtung zunächst grundiert und erhalten danach den finalen Farbauftrag. Somit ist eine qualitativ hochwertige Beschichtung erfolgt welche eine hohe Kratz- und Steinschlagbeständigkeit aufweist.

Unsere Beschichtung ist dekorativ, UV-Beständig, Umweltfreundlich, beständig gegen viele Chemikalien und in verschiedenen Glanzgraden und Oberflächenstrukturen erhältlich.

Im Standard bieten wir folgende Farben in der Oberflächenstruktur Feinstruktur zur Auswahl an:

  • Anthrazitgrau FS (RAL7016)
  • Signalblau FS (RAL5005)
  • Moosgrün FS (RAL6005)
  • Verkehrsgrau FS (RAL7042)
  • Signalweiß FS (RAL9003)
  • Eisenglimmer Schiefer FS (DB703)

Auf Wunsch und meist ohne Aufpreis können auch andere Farbtöne oder Oberflächenstrukturen gewählt werden. Bitte sprechen Sie uns hierauf an.

Die Beschichtung unserer Mülltonnenbox Metall wird in der Belastungskategorie C3 eingestuft. Diese ist für Stadt- und Industrieatmosphäre mit mäßigen Verunreinigungen durch Schwefeloxid und Küstenbereiche mit geringer Salzbelastung ausgelegt. Sollte sich der Aufstellort Ihrer Mülltonnenbox in stark belasteten Gebieten befinden, so sprechen Sie uns bitte an.  Die Anforderungen an die Oberfläche sind in die Kategorie für Flächen mit geringer Anforderung bzw. üblichen Anforderungen ausgelegt. Generelle, nicht bindende Informationen erhalten Sie z.B. unter: http://www.qib-online.de/fileadmin/user_upload/pdf/Merkbl%C3%A4tter/QIB_Merkblatt3_2018.pdf

 

Reinigung pulverbeschichteter Oberflächen:

Für die optimale Pflege und Reinigung von pulverbeschichteten Oberflächen sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden.
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen)
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.
  • Um Verschmutzung wie Fette, Öle, Ruß oder Kleberreste auf pulverbeschichteten Oberflächen zu entfernen, dürfen aromatisches Testbenzin oder Isopropylalkohol (IPA) angewandt werden.
  • Scheuermilch o. ä. sollte nicht verwendet werden, da die Oberfläche angeraut und damit unansehnlich wird. Auch bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist, in Bezug auf den Oberflächenschutz Vorsicht geboten.
  • Zur schnellen und einfachen Reinigung haben sich handelsübliche Wasserabzieher mit Gummilippe aus dem Sanitärbereich empfohlen. Bitte verwenden Sie hierbei ausreichend Wasser und entfernen Sie zuvor Fremdpartikel

Lagerung pulverbeschichtete Bauteile:

Pulverbeschichtete Teile sollten ausschließlich trocken gelagert werden. Vorsicht bitte beim Transport und Lagerung von Teilen, die in Folie und mit Zwischenlagen aus Wellpappe eingepackt sind. Bei etwaigem Wasserstau und Hitzeeinwirkung (z.B. durch Sonneneinstrahlung), können Wasserflecken oder ein Abdruck der Wellpappenstruktur zurückbleiben.

Untergründe:

Bei den Untergründen muss keine größere Rücksicht genommen werden. Staunässe ist zu verhindern.

Vorstehende Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen und praktischen Erfahrungen und schließen eigene Prüfungen nicht aus. Sie sollen nach bestem Wissen informieren, ohne rechtsverbindlich zu sein.

Edelstahl:

Unsere Mülltonnenboxen aus Edelstahl (Chrom-Nickel-Stahl 1.4301) verfügen über ein Schliffbild der Körnung 240 (gebürstet). Chrom-Nickel -Stahl ist eine Legierung aus Eisen, Chrom und Nickel. Diese ist sehr widerstandsfähig gegen Korrosion und weitestgehend unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen.

Die Oberfläche ist silber und glänzt stark. Für die Erhaltung des glanzes ist eine regelmäßige Pflege erforderlich.

Sollte die Mülltonnenbox durch Unfälle oder ähnliches starke Kratzer bekommen, so kann das Schliffbild weitestgehend nachgebessert werden. Sprechen Sie uns hierauf an.

Die Oberflächen sind bei der Auslieferung in der Regel mit einer Schutzfolie versehen, welche vor dem Aufbau entfernt werden muss.

Der zuvor genannte Edelstahl (1.4301) ist für Stadt- und Industrieatmosphäre mit mäßigen Verunreinigungen durch Schwefeloxid und Küstenbereiche mit geringer Salzbelastung ausgelegt. Sollte sich der Aufstellort Ihrer Mülltonnenbox in stark belasteten Gebieten befinden, so sprechen Sie uns bitte an.

Reinigung von Edelstahl Oberflächen:

Für die optimale Pflege und Reinigung von Oberflächen aus Edelstahl sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden. Reinigen Sie bitte immer in Schliffrichtung!
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen)
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.
  • Um Verschmutzung wie Fette, Öle, Ruß oder Kleberreste auf Edelstahloberflächen zu entfernen, dürfen aromatisches Testbenzin oder Isopropylalkohol (IPA) angewandt werden.
  • Scheuermilch o. ä. sollte nicht verwendet werden, da die Oberfläche angeraut und damit unansehnlich wird. Auch bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist, in Bezug auf den Oberflächenschutz Vorsicht geboten.
  • Zur schnellen und einfachen Reinigung haben sich handelsübliche Wasserabzieher mit Gummilippe aus dem Sanitärbereich empfohlen. Bitte verwenden Sie hierbei ausreichend Wasser und entfernen Sie zuvor Fremdpartikel

Lagerung Edelstahlbauteile:

Vorsicht bitte beim Transport und Lagerung von Teilen, die in Folie und mit Zwischenlagen aus Wellpappe eingepackt sind. Bei etwaigem Wasserstau und Hitzeeinwirkung (z.B. durch Sonneneinstrahlung), können Wasserflecken oder ein Abdruck der Wellpappenstruktur zurückbleiben.

Untergründe:

Bei den Untergründen muss keine größere Rücksicht genommen werden. Staunässe ist zu verhindern.

Vorstehende Angaben beruhen auf sorgfältigen Untersuchungen und praktischen Erfahrungen und schließen eigene Prüfungen nicht aus. Sie sollen nach bestem Wissen informieren, ohne rechtsverbindlich zu sein.

Schienensystem, Verschraubungen und sichtbare Stützen:

Das Schienensystem, die sichtbaren Stützen und alle Verschraubungen sowie Griffknöpfe sind aus Edelstahl (Chrom-Nickel-Stahl 1.4301) gefertigt und verfügen über ein Schliffbild der Körnung 240 (gebürstet). Chrom-Nickel -Stahl ist eine Legierung aus Eisen, Chrom und Nickel. Diese ist sehr widerstandsfähig gegen Korrosion und weitestgehend unempfindlich gegenüber Säuren und Laugen.

Die Oberfläche ist silber und glänzt stark. Für die Erhaltung des glanzes ist eine regelmäßige Pflege erforderlich.

Sollte die Mülltonnenbox durch Unfälle oder ähnliches starke Kratzer bekommen, so kann das Schliffbild weitestgehend nachgebessert werden. Sprechen Sie uns hierauf an.

Der zuvor genannte Edelstahl (1.4301) ist für Stadt- und Industrieatmosphäre mit mäßigen Verunreinigungen durch Schwefeloxid und Küstenbereiche mit geringer Salzbelastung ausgelegt. Sollte sich der Aufstellort Ihrer Mülltonnenbox in stark belasteten Gebieten befinden, so sprechen Sie uns bitte an.

Reinigung von Edelstahl Oberflächen:

Für die optimale Pflege und Reinigung von Oberflächen aus Edelstahl sind folgende Empfehlungen zu beachten:

  • Nur weiche Tücher oder Industriewatte benutzen. Starkes Reiben ist zu vermeiden. Reinigen Sie bitte immer in Schliffrichtung!
  • Bei leichter Verschmutzung mit reinem Wasser -kalt oder lauwarm-, ggf. mit geringen Zusätzen von neutralen oder schwach alkalischen Waschmitteln reinigen.
  • Zum Entfernen von Fettflecken und Fingerabdrücken eignen sich handelsübliche Microfasertücher.
  • Bei hartnäckiger Verschmutzung, wie z.B. fettige bzw. ölige Substanzen, kann eine Reinigung mit aromatenfreien Benzinkohlenwasserstoffen erfolgen (Vorher an Nicht-Sichtflächen prüfen)
  • Keine langen Einwirkzeiten des Reinigungsmittels. Wenn nötig den Reinigungsvorgang nach 24 Stunden wiederholen. Unmittelbar nach der Säuberung mit reinem, kalten Wasser nachspülen.
  • Keine kratzenden, abrasiven Mittel verwenden.
  • Keine sauren oder stark alkalischen Reinigungs- und Netzmittel verwenden.
  • Keine organischen Lösemittel, die Ester, Ketone, Alkohole, Aromaten, Glykoläther, halogenierte Kohlenwasserstoffe oder dergleichen enthalten, verwenden.
  • Oberflächen- und Reinigungsmitteltemperatur < 25°C (Keine Dampfstrahlgeräte verwenden).
  • Keine Hochdruckreinigungsgeräte verwenden.
  • Um Verschmutzung wie Fette, Öle, Ruß oder Kleberreste auf Edelstahloberflächen zu entfernen, dürfen aromatisches Testbenzin oder Isopropylalkohol (IPA) angewandt werden.
  • Scheuermilch o. ä. sollte nicht verwendet werden, da die Oberfläche angeraut und damit unansehnlich wird. Auch bei der Verwendung von Hochdruckreinigern ist, in Bezug auf den Oberflächenschutz Vorsicht geboten.
  • Zur schnellen und einfachen Reinigung haben sich handelsübliche Wasserabzieher mit Gummilippe aus dem Sanitärbereich empfohlen. Bitte verwenden Sie hierbei ausreichend Wasser und entfernen Sie zuvor Fremdpartikel

Lagerung Edelstahlbauteile:

Vorsicht bitte beim Transport und Lagerung von Teilen, die in Folie und mit Zwischenlagen aus Wellpappe eingepackt sind. Bei etwaigem Wasserstau und Hitzeeinwirkung (z.B. durch Sonneneinstrahlung), können Wasserflecken oder ein Abdruck der Wellpappenstruktur zurückbleiben.

 

Laufrollen:

Unsere Laufrollen sind aus einem Polypropelenkunststoff gefertigt und schwarz durchgefärbt. Durch jeweils zwei Kugellager pro Rolle können wir einen sehr leichten und ruhigen Lauf der Schiebeelemente zusagen und das bei fast keinem Materialverschleiß.

Alle Verschraubungen an den Rollen sind aus Chrom-Nickel-Stahl gefertigt und somit vor Korrosion geschützt. Sollte ein Austausch notwendig sein, so ist dies problemlos möglich. Die Kränze der Kugellager sind aus Stahl und müssen regelmäßig gepflegt werden, damit diese keinen Flugrost ansetzen und keine optische Veränderung stattfindet.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Formular, E-Mail oder Telefon unter: Kontakt

Die Abmessungen unserer Boxen im Überblick - Alle Größen sind ca. Angaben mit den maximalen Abmessungen.

sbox 120 Liter 1130x1125x775mm BxHxTsbox 240 Liter 1320x1250x950mm BxHxT
mbox 120 Liter 1730x1125x775mm BxHxTmbox 240 Liter 2000x1250x950mm BxHxT
lbox 120 Liter 2220x1125x775mm BxHxTlbox 240 Liter 2650x1250x950mm BxHxT
xlbox 120 Liter 2800x1125x775mm BxHxTxlbox 240 Liter 3285x1240x950mm BxHxT
xxlbox 120 Liter 3320x1115x775mm BxHxTxxlbox 240 Liter 3980x1240x950mm BxHxT

Um die korrekte Größe Ihrer Mülltonnenbox bestimmen zu können müssen Sie die Abmessungen Ihrer größten Mülltonne kennen, da sich danach die Größe der Mülltonnenbox bestimmt. Da die Abfallgesellschaften sich nicht auf eine Norm bzgl. der Tonnengrößen einigen können, sind Abweichungen der Tonnengrößen möglich.

Wir haben unsere Mülltonnenboxen für folgende Mülltonnengrößen standardisiert:

Unsere Boxen 120ltr fassen sorgenfrei Mülltonnen mit den Abmessungen von: 48x95x55cm [BxHxT] oder kleiner.

Unsere Boxen 240ltr fassen sorgenfrei Mülltonnen mit den Abmessungen von: 58x108x72,5cm [BxHxT] oder kleiner.

Beispiel:

Wenn Sie über 1 Stk 80ltr Tonne und 2 Stk 240ltr Tonnen verfügen, wählen Sie bitte das Modell für mbox 240ltr. Natürlich können Sie neben den vorhandenen Mülltonnen noch weitere Stellplätze für z.B. "Gelbe Säcke", ein Regal, ein Holzlager oder einen Briefkasten einplanen.

Sollten die Standardgrößen unserer Boxen nicht für Ihre Mülltonnen oder in Ihre örtlichen Gegebenheiten passen, so fertigen wir für Sie gerne im Sondermaß.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Formular, E-Mail oder Telefon unter: Kontakt

Gerne können Sie Ihre Mülltonnenbox auch mit der Erweiterung der Abschließbarkeit bestellen. Legen Sie hierzu bei der Bestellung Ihrer Mülltonnenbox den Erweiterungsartikel zusätzlich in den Warenkorb und schließen die Bestellung ab.

Weitere Informationen zur Verriegelung der Mülltonnenbox finden Sie im entsprechenden Artikel.

Auf YouTube finden Sie aktuelle Videos unserer Mülltonnenboxen, schauen Sie gerne in unserem Kanal vorbei.

Um bei der Müllentsorgung beide Hände frei zu haben, können Sie gerne die Fußöffnung für unsere Mülltonnenboxen mitbestellen.

Durch dieses Fußpedal ist es Ihnen möglich die Mülltonne ohne direkten Handkontakt mit dem Deckel zu öffnen, einfach und bequem.

Grundsätzlich sollte der Aufstellort Ihrer Mülltonnenbox fest, eben und waagerecht sein.

Unsere Standardboxen stehen an den Stirnwänden und an der Rückwand fest auf dem Untergrund auf und bieten eine ausreichende Anzahl an Bohrungen um die Box auf dem Untergrund zu befestigen oder an diesen Stellen Stellfüße für einen möglichen Höhenausgleich zu installieren.

Es ist somit möglich, unsere Boxen auf Wiesen-, Schotter-, Pflasterflächen oder ähnlichem aufzustellen ohne Untergrundarbeiten durchzuführen. Leichte Unebenheiten im Untergrund können mittels einfacher Zulagen aus Holz/Metall o.ä. ausgeglichen werden, alternativ werden verstellbare Füße aus Metall genutzt. Sollte Ihnen das Gefälle bekannt sein, so fertigen wir gerne danach. Ihre Box steht somit auch bei abschüssigem Gefälle kerzengerade. Gerne können Sie uns Fotos Ihrer gewünschten Einbausituation zusenden, wir beraten Sie gerne.

Unser Montageteam hat stets Materialien zum „spontanen“ Höhenausgleich Ihrer Mülltonnenbox Metall bei geringfügigem Gefälle im Fahrzeug.

Je nachdem, wie viele Bediener an der Mülltonnenverkleidung zu Gange sind, ist es von Vorteil, Ihre Box mit einer Stirnwand an einer Wand/Fassade zu befestigen um eine maximale Stabilität erreichen zu können. Sollte keine befestigte Wand oder Mauer zur Verfügung stehen, bieten wir für alle Boxen zusätzliche Stabilisierungselemente an, welche innenseitig angebracht werden können. Somit bleibt das optische Erscheinungsbild unserer Mülltonnenboxen unverändert. Selbstverständlich steht unsere Box auch ohne Wandbefestigung oder Stabilisierungselemente sicher.

Je nach örtlicher Gegebenheit kann es möglich und wirtschaftlich sein, auf bestimmte Elemente unserer Box zu verzichten. So ist es dank unserer individuellen Fertigung möglich auf eine, zwei oder sogar alle Rück- und Seitenwände zu verzichten. Haben Sie z.B. eine Nische oder Hausinnenecke zur Verfügung fertigen wir nach Absprache zur optimalen Ausnutzung individuell. Auch eine Fertigung z.B. als Einspannung zwischen Winkelsteinen oder Stützmauern ist in unserer Manufaktur möglich. Sprechen Sie uns hierauf an.

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns per Formular, E-Mail oder Telefon unter: Kontakt

Load More

Zusätzliche Produkte